#coucou­kunst

Auch ein Jahr nach der Wandzeitung auf dem Kirchplatz wollen wir zusammen mit dem Winterthurer Kulturmagazin Coucou aus dem Vollen schöpfen. Dieses Jahr im Fokus: Die Bespielung der Schlemmerei mit Lesestoff und Kunst – und eine Bildergalerie zum Thema «Stadtleben» entlang der schmucken Pfarrgasse. 

FESTIVALKUNST IM ÜBERBLICK

Hier stellen sich die Künstlerinnen und Künstler kurz selber vor – Bilder ihrer Festivalwerke werden während den Musikfestwochen aufgeschaltet.

swbildschirmfoto-2017-07-03-um-11-17-13

MÜLLER-HAFNER: «Wir, Johanna Müller und Camille Hafner, sind zwei Künstlerinnen, Grafikerinnen und Illustratorinnen aus Winterthur. Müller-Hafner erschaffen grossflächige Wandcollagen mit Papier, Kleister und Farbe im öffentlichen Raum.» Live-Performance von Johanna und Camille: Mittwoch, 9. August, 20 Uhr. Wo: Schlemmerei zwischen Kirchplatz- und Steibi-Bühne.
www.camillehafner.com
www.johannamueller.net

***

swfullsizerender

NORDSCHWARZ: «Wir sind Lukas Baumberger und Levin Bräu, zwei Theatermaler, die seit 2016 einen Galerie-Laden an der Neustadtgasse 8 in Winterthur betreiben. Hauptberuflich für das Opernhaus tätig, widmen wir uns in unserer Freizeit unseren eigenen künstlerischen Projekten.»
www.nordschwarz.ch

***

foto-franca_coucou_mwf

FRANCA BERNHART: «Ich, Franca Bernhart, bin Kunsthistorikerin und wohne in Winterthur. Eigentlich betrachte ich Kunst, lese, forsche und schreibe über sie. Manchmal mache ich auch selber welche; beschäftige mich mit dem Alltäglichen, zeichne nichtig scheinende Gedanken – Worte, die ich lese oder höre, banale Dinge, die ich entdecke. Am liebsten mit schwarzem Stift auf kleinen weissen Karten.»

***

swfoto-der-arbeit-gentle-touch-anstelle-eins-portraits


JÜRGEN BAUMANN:
 «Ich bin Jürgen Baumann, Künstler aus Winterthur. Vorwiegend arbeite ich konzeptuell und mit vielen, verschiedenen Materialien, mit denen ich abstrakte Modelle entwerfe.»
www.juergenbaumann.ch

***

dia_blau_1

TOBIAS GARCIA: «Ich bin Tobias Garcia, Fotograf und Künstler aus Winterthur. In der Fotografie bewege ich mich hauptsächlich in einer Welt von Bildern. Meine Intention ist, mit meiner Arbeit auch auf einer theoretischen Ebene Bildfragen und Wahrnehmung zu thematisieren, um dadurch meine eigene Sicht auf die Welt zu hinterfragen. Dabei spielen Ästhetik und Technik für mich in der Fotografie immer eine wichtige Rolle.»
www.tobiasgarcia.com

***

swimgp7145

BASTIAN RIESEN:
 «Mein Name ist Bastian Riesen. Ich komme aus Winterthur. Ich mag Bilder und male manchmal auch welche.»
Instagram: @b_riesen

***

oas_2

OAS: «Oas ist ein Zeichnungs-Kollektiv aus Winterthur. Wir sind drei Zeichner, die sich auf den Schnittstellen Illustration, Kunst und klassischer Malerei bewegen: Marco Wyss, Balthasar Bosshard und Samuel Jordi. Für Die Musikfestwochen wagen wir vor Ort eine direkte, zeichnerische Intervention und lassen uns vom Ort inspirieren.»
www.sajo.ch
www.marcowyss.ch
www.balthasarillustration.ch
www.facebook.com/OasKollektiv/

***

isabelle_sprenger

ISABELLE SPRENGER: «Ich arbeite vorwiegend installativ-performativ und inszeniere ästhetische Räume und/oder Begegnungen mit sichtbaren und unsichtbaren Bewegungen. Das Kunstwerk ist Ereignis und somit vergänglich. Was bleibt, sind bisweilen Spuren.» Performance von Isabelle: Mittwoch, 16. August, 19 Uhr. Wo: Kirchplatz.
www.isabellesprenger.com

***
LOgO_A3.tif


NAUTILLUS ILLUSTRATION:
 «Ich, Nadine Bösch, bin wissenschaftliche Illustratorin (BA, ZHdK) und arbeite in den Bereichen Fiction und Non Fiction. Meine Inspiration beziehe ich aus Comics, Filmen, Musik, Kunstgeschichte und Wissenschaft. Ich mag skurrile Tiere, bunte Farben und frischen Kaffee am Morgen.»
www.nautillus.ch

***

sarahgasser_erdbeerschnitte


SARAH GASSER:
 «Angeblich wurde ich 1987 mit einem Stift in der einen – und einer Schere in der anderen Hand geboren. Vom ersten Schrei an machte ich mich daran, alles in Reichweite entweder zu bemalen oder zu zerschneiden. Glücklicherweise landete ich irgendwann im Studiengang Illustration Fiction an der Hochschule Luzern, wo ich diese zwanghafte Angewohnheit endlich sinnvoll einsetzen konnte. Jetzt, als selbstständige Illustratorin, kommen Stift und Schere gleichermassen zum Einsatz. Und so schnipsle ich noch heute.»
www.sarahgasser.ch

***

barrelboys_coucoukunst


BASIL TRUNINGER & JOACHIM MÜLLER:
 «Wir sind zwei selbsternannte Freizeitkünstler, die auf allen möglichen Gebieten tätig sind. Dazu gehören Comics, Musik, Video, Glitchart, Kurzgeschichten und vieles mehr… Unsere Kreationen werden normalerweise ausschliesslich exklusiv im privaten Rahmen veröffentlicht. Dies ist unsere première en public

***

Allerlei Informationen, Lustiges und Bilder über die Musikfestwochen und die Musikstadt Winterthur gibt es wieder auf der Wandzeitung. Dieses Jahr findet ihr diese nicht auf dem Kirchplatz, sondern auf der Rückseite der Containerbar auf der Steibi und auf dem Deck der Schlemmerei. Viel Liebe für dich, du gutes Coucou! Hier geht’s zu den Coucou-MFW-Geheimtipps.