#habahaba

Am halbi sächsi git’s Znacht!

Willkommen in der Schlemmerei! Im Bauch unseres neuen Festival-Zuhauses zwischen Kirchplatz- und Steibi-Bühne gibt es jeden Abend Znacht. Auf dem Deck gibt es nette Sitzecken, Drinks – und mit ein bisschen Glück sogar freie Sicht auf die Kirchplatzbühne. In unsere „Wohngemeinschaft“ ziehen aber nicht nur Köchinnen und Köche ein. Das Kulturmagazin Coucou, Radio Stadtfilter und der FC Winterthur bespielen unser Wohnzimmer mit Kunst, Radio-Aussenstudio und Schützi-Feeling. Zur Schlemmerei-Seite in der Programmzeitung.

veranstaltungsbild_facebook_schlemmerei_lm_080517

WICHTIG: Die Schlemmerei ist während den ganzen Musikfestwochen für alle offen. Auch am Hauptwochenende braucht es kein Konzertticket, um an den Musikfestwochen Znacht zu essen und auf dem Deck über den Essensständen die letzten lauen Sommerabende in vollen Zügen zu geniessen.

Grüsse aus der Küche!

Und wer schwingt in der Schlemmerei den Kochlöffel? Hier stellen sich unsere Köchinnen und Köche persönlich vor.

HASAN KANDIL: Anatolische Spezialitäten vom Stadtliebling Hasan. Es gibt Falafel, Halloumi, Mezze und mehr für Herz und Seele. Ach, wie wir uns freuen!

CRÊPES CHEZ TONTON: Süsse Crêpes und pikante Galettes aus Buchweizenmehl – alles zubereitet mit Produkten aus der Region. Wir sagen: C’est bon!

BECHANDRA: Ganz Elgg weiss es. Ganz Winti weiss es bald: Kumar kocht das beste indische Curry auf der ganzen Welt. Und dann sind da noch diese Frühlingsrollen. Einmal alles, gerne!

TIBITS: Gesunde Energie für die Konzerte: Beim tibits gibts vegane Currywurst, erfrischende Gazpacho, Sweet & Sour Hackbällchen, Kebab-Sandwich, Mango Cake und vieles mehr. Zum Glück haben wir 12 Tage Zeit, uns durchs ganze Sortiment zu schlemmen.

CHÄSMEISCHTER: Kleinkäsereien-Raclette modern interpretiert: urschweizerisch, untraditionell und sehr fest sommertauglich!

KAFFEE & KUCHEN: Gegen Regentage, gegen Müdigkeit und für die Lust auf Süsses: Kaffee Natural und hausgemachte Kuchen.

Zudem in unserer Wohngemeinschaft: TENZ MOMO: CH-Rind, vegi oder vegan: Wer die tibetische Spezialität mag, muss Tenz lieben. Handgemacht. Of course. HIMALAYA-BURGER: Frisches Gemüse, feines CH-Rind-fleisch – eingeklemmt im gedämpften Brot: himmlisch. Versprochen!  LOS ANTOJITOS: Handgemachte Häppchen: Los Antojitos zelebrieren die kulinarische Vielfalt ihrer Heimat Mexiko.  FC WINTERTHUR: Unser Lieblings-Fussballverein spielt gegen Flaschen – und den Zapfhahn. Unser Tipp: 6’317:0.

ÖFFNUNGSZEITEN:

offnungszeiten-schlemmerei