Zum kompletten Programm

Nadja Zela & The Royal Poodle Force Choir (CH)

Nadja Zela & The Royal Poodle Force Choir (CH)
Rock Requiem

Mittwoch 18. August 2021 19:00

Stadtkirche

Youtube Spotify Facebook Instagram Tickets Webseite

Nadja Zela ist als Sängerin, Texterin, Komponistin und Gitarristin seit über 30 Jahren ein nicht wegzudenkender sowie prägender Bestandteil der alternativen Schweizer Musikszene. Nach dem unerwarteten Tod ihres Mannes rang sie zwei Jahre lang um die Wiederkehr ihrer Stimme, die vor Trauer und Schock verstummt war. In dieser Zeit entdeckte sie Musik aus diversen Genres zum Thema Tod und beschloss, selbst ein Requiem zu schreiben. Unter Verzicht auf einen religiösen Ansatz hat Zela ihren Klang zu einem cineastisch anmutenden Experiment ausgeweitet, das so klingt, also ob David Lynch über Calamity Jane schreiben würde, die sich mit Boris Vian fürs Autokino verabredet, um einen alten Walt-Disney Film anzuschauen. Analoge Bandsounds, Chöre und Raumklang werden mit dunklen Spielereien von kleinen Synth-Sounds oder Moog-Sub-Bass-Attacken gepaart. Die Texte zeigen ins All, Geister und Tiere bevölkern nebulöse Szenerien, die in eine unbekannte Welt führen. Wir freuen uns auf Wildheit und Leichtigkeit, augenzwinkernd und dennoch mit Inbrunst. Nadja Zela eben. Der The Royal Poodle Force Choir (mit Winterthurer Unterstützung) begleitet Nadja Zela & Band auf der Reise ans Ende der Galaxie. Mit dabei sind: Reto Karli von Plankton, Vera Rudolf von Rohr und Rico Zela.

MUSIKSALZKIRCHE. Zusammen mit dem Salzhaus gehen wir wieder in die Stadtkirche. Im Herzen
der Altstadt dürfen wir dieses Jahr gleich dreimal gemeinsame Gastgeber:innen sein. Dich erwartet ein einzigartiges Konzerterlebnis. Wir sagen nur: Kirchenmusik, aber anders. Und Gänsehaut garantiert! Weshalb das Salzhaus auch sonst grossartig ist, erfährst du hier:

 

Tickets für die kostenlosen Abende kosten CHF 0.–. Sie werden jeweils am Vortag auf seetickets.ch aufgeschaltet, und zwar in zwei Slots – um 8.00 Uhr morgens und 20.00 Uhr abends. So haben Menschen mit unterschiedlichen Jobs und Tagesabläufen die Chance, ein Ticket zu ergattern. Kinder unter 6 Jahren brauchen kein Ticket. Bei der Ticketreservation hast du zudem die Option, freiwillig 10 oder 20 Franken zu spenden – als Vorab-Kollektenbeitrag. Wir sagen DANKE für deine Unterstützung.

Neben dem Ticket brauchst du für den Einlass ein gültiges Covid-19-Zertifikat und einen amtlichen Ausweis mit Bild. Es gelten nur Pass, ID oder Fahrausweis. Scans, Kopien, Fotos sowie der SwissPass sind nicht gültig.

https://www.salzhaus.ch/