Mitgliederversammlung: Vorstand wiedergewählt

Zum kompletten Programm

26. Mai 2022
Am 24. Mai fand die Mitgliederversammlung des Vereins Winterthurer Musikfestwochen statt. Fazit: Wiederwahlen, Rückblick auf ein ereignisreiches Jahr und einige exklusive Ausblicke auf das diesjährige Altstadtfestival.

Rund 50 Vereinsmitglieder haben an der Versammlung in der Alten Kaserne teilgenommen. Die wichtigste und erfreulichste Nachricht zuerst: Alle sieben Vorstandsmitglieder – Anina Ljaskowsky, Annmarie Monnard, Christian Rüegg, Grégoire Guisolan, Michael Breitschmid, Ruedi Bieri und Thomas Baumann – haben sich für ein weiteres Jahr zur Verfügung gestellt und wurden einstimmig wiedergewählt, Anina wurde zudem souverän als Präsidentin bestätigt. Das Büroteam freut sich sehr und gratuliert herzlich! Ebenfalls ein weiteres Jahr mit dabei sind die Revisoren Otmar Scherrer, David Baumgartner und Robert Büchel.

Der Rückblick auf das Jahr 2021 war gespickt mit schönen Erinnerungen und Bildern, kleinen und grossen Anekdoten und viel Stolz auf die geglückte Umsetzung des Festivals ausserhalb der Altstadt. Den gesamten Jahresbericht gibt es hier zum Nachlesen.

Zum Abschluss folgten einige News aus dem Festivalbüro. So wurden die neuen Teammitglieder vorgestellt, und es gab einen exklusiven Vorgeschmack auf einige bauliche und inhaltliche Veränderungen, welche an den 47. Winterthurer Musikfestwochen umgesetzt werden.

Vorstand und Geschäftsstelle bedanken sich bei allen Vereinsmitgliedern für ihre Treue und ihr Vertrauen. Wir freuen uns auf einen unvergesslichen Musiksommer mit euch.

Zum kompletten Programm