TIPPS

Bei 100 Programmpunkten ist es nicht einfach, den Überblick zu behalten. Wir sagen dir, was du auf keinen Fall verpassen solltest.

JUHUUU PREMIERE!

Freude! Auch 2019 haben wir Bands eingeladen, die noch nie in der (Deutsch-)Schweiz spielten. Namentlich sind es Another Sky (UK/Bild), Goldroger (D), Rayland Baxter (US), Reykjavíkurdætur (ISL), Hockey Dad (AUS), Laura Misch (UK), Felix Kramer (AT), SONS (BE) und Lisa Morgenstern (D/BG).

MFW ONLY

Dazu kommen viele Bands, die ihr 2019 an keinem anderen Schweizer Festival sehen könnt, unter anderem Madrugada (Tickets sichern/NOR), Whitney (US), Lee Fields & The Expressions (US), Nothing But Thieves (Tickets sichern/UK/Bild), Ocean Alley (AUS), Kojaque (IRL), Kid Simius (ESP), Boy Azooga (UK), Fangclub (IRL), Granada (AT) und Golden Dawn Arkestra (US).

NEWCOMER-TIPPS

Nicht verpassen! Diese Newcomer legen wir euch zudem fest ans Herz: Viagra Boys (SWE/unten), Boy Azooga (UK) und die wunderbare Cat Clyde (CAN/oben). Und aus der Schweiz? Yet No Yokai, Benjamin Amaru, Mr. Linus, Riana, Cyril Cyril und L’Eclair.

HELDENBANDS UNSERER ZEIT

Darauf freuen wir uns besonders: Madrugada. Etwas genauer? Auf ein musikalisches Meer schmerzerfüllter Melodien und auf die unverkennbar-eindringliche Stimme von Frontmann Sivert Høyem. Wie fest Gänsehaut diese Kombination verursacht, wissen wir aus Erfahrung. Madrugada beehrten die Steibi bereits 2008. Kurz danach lösten sie sich auf. Nun kehren die Norweger am Samstag, 17. August 2019, im Rahmen ihrer Reunion-Tour für ihr einziges Sommer-Konzert in der Schweiz zu uns zurück. Begleitet werden Madrugada von Nothing But Thieves, einer der erfolgreichsten britischen Newcomer-Bands der letzten Jahre. Eröffnet wird der Abend von der Neuenburgerin Emilie Zoé. Tickets sichern könnt ihr hier.

KLEINKUNST IM ROULOTTE

Willkommen in einer ganz eigenen Welt im Musikfestwochen-Kosmos. Das Programm des Theater Café Roulotte steht! Ob umwerfend-provokativer Rap von Big Zis, kitschbefreite Schweizer Volksmusik von Christine Lauterburg (mit Doppelbock) oder Poetry Slam mit Lisa Christ, Laurin Buser und Marco Gurtner – der Graben ist neun lange Tage lang jeden Abend einen Besuch wert. Versprochen.

LAUSCHIG

Aus den wunderschönen Gärten Winterthurs mitten ins Herz der Altstadt: Auch dieses Jahr gibt es Literatur an den Musikfestwochen! Unsere Freunde und Freundinnen von lauschig organisieren Spoken-Word-Auftritte im Hof der Stadtbibliothek und im Garten des Gewerbemuseums. Dieses Jahr dabei: Michelle Steinbeck (Lyrik), Tom Combo (Spoken Word/Bild), Dominic Oppliger a. k. a. Doomenfels (Spoken Word) und Christoph Simon (Spoken Word).

STARTRAMPE

In Zusammenarbeit mit dem Migros-Kulturprozent bieten wir auch dieses Jahr wieder Bands aus der Region die Chance, sich während der Umbaupause auf der kleinen Rundbühne auf einem der berühmten Judd-Brunnen inmitten der vollen Steinberggasse zu präsentieren. Den Sprung auf die STARTRAMPE geschafft haben unter anderem Mr. Linus (Chur), Lil Bruzy (Zürich) und Elyn Wassily (St.Gallen).

MUSIK ÜBER MITTAG

Hinlegen, zuhören, eintauchen und entspannen: Zusammen mit dem Gewerbemuseum Winterthur und mehreren lokalen und nationalen Musikerinnen und Musikern entführen wir erstmals über Mittag im wunderschönen Saal des Gewerbemuseums in deren ganz persönliche Klangwelt – einfach, akustisch und mit Liebe zubereitet. Mit dabei: Johanna van der Wingen, Dimitri Käch, Nico Schulthess und Femi Fokkens (Bild). Wer nach dem Menu Surprise noch etwas Zeit hat, darf im Anschluss in die aktuelle Ausstellung „Ernst Gamperl – Dialog mit dem Holz“ eintauchen. Empfehlung des Hauses!

KONZERTE IN DER STADTKIRCHE

Darauf freuen wir uns besonders: Zusammen mit dem Salzhaus sind wir dieses Jahr zu Gast und Gastgeberin in der Stadtkirche Winterthur. Zweimal, um genau zu sein. Am Montag, 12. August, (ver-)führt  die deutsch-bulgarische Komponistin, Pianistin und Sängerin Lisa Morgenstern (Bild) mit multi-oktavierender Stimme durch anmutige Klavierstücke, ergreifend atmosphärische Electronica und barocken Synth-Pop. Am Mittwoch, 14. August, hat Lieblings-Folk-Sänger-Schreiber-Geschichtenerzähler Long Tall Jefferson seinen Besuch angekündigt. Neben seiner Band leisten dem rastlosen Luzerner Klarinettist Fabian Mösch und Sängerin Janine Cathrein Gesellschaft.

CLUBPROGRAMM

Was wären die Musikfestwochen ohne unsere Freundinnen und Freunde von OnThur. An der Albani-Gaswerk-Kraftfeld-Salzhaus-alle-zusammen-Bar auf dem Kirchplatz zapfen sie alle zusammen Bier – und wenn das Programm unter freiem Himmel fertig ist, bitten sie zu Konzert und Tanz. Zum Beispiel im Albani – mit Ebow (Bild), Dagobert, Yugen Blakrok, B77 und International Music. Hier geht es zum Bar-und-Club-Programm.

WINTILOVE – MUSIKSTADT FÜR IMMER

Die legendäre Winti Night am 9. August trumpft mit Ikan Hyu (Bild), Laserwolf, Awesome Arnold und No Me Coman.

KUNST AUF DEM FESTIVALGELÄNDE

Wir verwandeln das Festivalgelände zusammen mit dem Coucou und dem Salzhaus Winterthur in eine kleine Freiluft-Kunst-Galerie. Das Beste daran: Du kannst die Kunst nach 12 Tagen Festival-Dasein kaufen. Bei einem Kauf unterstützt du alles auf einen Schlag: lokale Kunst, lokale Musik und lokalen Kulturjournalismus. Erste Kunstwerke konnte man an der Salzhaus-Sommerbar vorgucken. Einen Überblick über die ausstellenden Künstlerinnen und Künstler und das Kuratorinnen-Team (Bild) gibt es hier.

HEADLINER DER HERZEN

Für einen Spezialauftritt am kostenlosen Sonntag, 11. August, konnten wir die Beeinträchtigten-Band Funkesprung aus der Ostschweiz gewinnen. Die Einnahmen aus der Kollekte spenden wir an die Stiftung Cerebral für die Integration von Musiktherapie in den Alltag von beeinträchtigten Personen. Auch beim MFW-Ticket-Kauf kann man das Projekt per Klick mit zwei Franken unterstützen.

THEATERSPORT

Des Hauses verwiesen: Unsere Gspänli von Casinotheater und Kulturbau schicken ihre Improvisations-Künstlerinnen und -Künstler vom Winterthur TS zu uns an die frische Luft. Vorhang auf für den Theatersport am Sonntag, 11. August, auf der Kirchplatzbühne. Gefragt sind Wortwitz, schnelle Reaktionen und der Sinn für abenteuerliche Geschichten. Das Publikum gibt Inputs und verteilt Punkte. Alle Infos zum Herbstprogramm des Casinotheaters gibt es hier.

FAMILIENPROGRAMM

Ob malen, basteln, spielen oder Theater gucken – unser Familienprogramm für Menschen von 0-99 hat es in sich. Hier geht’s zum Familienprogramm.

STRASSENMUSIK

Die kleinste Bühne Winterthurs – liebevoll kuratiert von Nik und Flo – begrüsst euch täglich auf dem Gelände. Unbedingt stehenbleiben, zuhören – und grosszügig etwas in den Hut werfen. Den Batzen können die Bands nämlich vollumfänglich behalten. Alle Strassenmusik-Acts im Überblick.


ÜBERBLICK
Für den schnellen Überblick – hier kannst du: den Timetable downloaden, die Programmzeitung online lesen oder auf Spotify durchhören.