Das waren die 47. Winterthurer Musikfestwochen

Zum kompletten Programm

25. August 2022
Alle Bilder, unsere Highlights, eure Meinung und ganz viele Dankeschöns!

 

12 Tage, über 100 Acts, 60’000 Besuchende, eine Musikstadt. Am Sonntag gingen die 47. Winterthurer Musikfestwochen zu Ende. Es war eine wunderschöne, fulminante Heimkehr in die Altstadt. Mit grossen und kleinen Erlebnissen, mit Tagen und Nächten voller Musik und Kultur, und mit ganz vielen bleibenden Erinnerungen.

Wir sagen danke.
Wir lassen die Bilder sprechen.
Und wir hätten Freude an eurem Feedback.

Dazu mehr unten. Für die Agenda – die 48. Winterthurer Musikfestwochen finden vom 9. – 20. August 2023 statt.

 

SO SCHÖN WAR ES!
Die Musikfestwochen sind ein besonderes Fleckchen auf der Festivalkarte. Getragen von lieben Menschen, daheim inmitten der malerischen Kulisse der Altstadt, und mit zig grossen und kleinen Highlights für uns, für Winterthur, für alle. Zum Glück gibt’s von alledem wunderschöne Bilder – festgehalten von unserem Grande-MFW-Fototeam.

 

DANKE DANKE DANKE
Ein Werk von Vielen, für Alle. Das sind die Musikfestwochen. Wir sagen von ganzem Herzen Danke…:

  • …den knapp 1’000 Helfer:innen und unserem fantastischen OK. Ohne euch und euren Einsatz gäbe es keine Musikfestwochen. Ihr seid unglaublich.
  • …unseren Partner:innen, Gönner:innen und Herzblutmitgliedern. Dank euch gelingt es uns, ein liebevolles Festival für alle zu sein.
  • …allen Künstler:innen und Acts. Für tolle Shows, Gänsehaut-Momente und Livemusikkultur dort, wo wir zu Hause sind.
  • …den fünf Bands, die aufs Flugzeug verzichtet haben und stattdessen mit dem Zug angereist sind. Ein kleiner Schritt hin zu einem ökologischeren Festival.
  • …den Anwohner:innen und Gewerbetreibenden für die Toleranz und das Verständnis.
  • …unseren lieben Besucher:innen. Für 12 Tage wundervolle Stimmung, für volle Gassen, fürs Dabeisein und Entdecken und für den tollen Zulauf rund um alle sieben Bühnen. Für euch machen wir das, und dank eurer Freude machen wir es gerne.

Danke, dass ihr dabei gewesen seid. Danke, dass ihr uns unterstützt. Danke, dass die Musikfestwochen wegen euch sein dürfen, was sie sind.

 

SAG UNS DEINE MEINUNG!
Wie haben dir die Musikfestwochen gefallen? Was findest du gut, was weniger? Hat dir etwas komplett gefehlt? Hast du einen Input für die nächste Ausgabe? Damit wir unser Festival weiterentwickeln können, sind wir froh um jegliche Rückmeldung.

Unsere Besucher:innen-Umfrage ist der Schlüssel dazu – und dauert nur 5 Minuten. Versprochen!

 

AWARENESS
Awareness-Team, Notfallnummer, Safer Space, Sensibilisierungskampagne: Die Einführung unseres Awareness-Konzepts ist geglückt und war ein wichtiger Schritt. Wir sind dankbar über die Feedbacks, die uns bereits während des Festivals erreicht haben.

Wir möchten uns verbessern, weiterentwickeln und für spezifische Fälle rüsten – und weiterhin Hilfe anbieten. Hast du eine Grenzüberschreitung erlebt oder beobachtet? Wir sind auch nach dem Festival gerne für dich da, wenn du Unterstützung brauchst. Auch um generelle Feedbacks sind wir froh. Schreib uns an awareness@musikfestwochen.ch oder nutze unseren anonymen Online-Briefkasten. Danke!

 

UND SONST SO?

  • FUNDSACHEN. Wir haben ganz viele Trinkflaschen, Tupperware und Regenschirme bei uns im Büro am Holderplatz 2. Kommt doch eure vermissten Habseligkeiten bis Ende nächster Woche abholen. Portemonnaies, Handys etc. haben wir dem städtischen Fundbüro übergeben.
  • KULTURNACHT. Am 24. September ist wieder die Winterthurer Kulturnacht – wir sind mit den wunderbaren Caspar von Nebenan zu Gast in den oxyd–Kunsträumen. Kommt vorbei!
  • MERCH. Huiuiui. Fast alle hübschen MFW-Goodies gingen am Info Point weg wie warme Weggli. Trotzdem: Bitzli etwas haben wir noch in unserem Onlineshop, unter anderem die letzten Soli-Shirts. Und bald gibt’s neue Sachen – zum Verschenken oder Selbergönnen.
  • ONTHUR & AKZENT! Die Lieblingshäuser AlbaniGaswerkKraftfeld und Salzhaus starten diese Tage mit ihren Saisons. Da ist einiges los! Und baldbald steht auch wieder das Akzent Clubfestival vor der Tür – mit hochkarätigem Programm.

Zum kompletten Programm